Die Frau die ewig jung bleibt

Wer Masako Mizutani zufällig sieht, hält sie für ein ganz normales, hübsches 20-jähriges Mädchen. Doch das stimmt nicht - die Japanerin ist alles andere als "normal". Denn Masako Mizutani ist bereits 43 Jahre alt - und altert seit ihrem 20. Lebensjahr nicht mehr!

Die Frau die ewig jung bleibt

Diese Frau ist 43! Und das ist ein aktuelles Foto. Masako Mizutani


Ob du es glaubst oder nicht, diese Frau ist 43 Jahre alt und Mutter von zwei Kindern! In Japan hat Masako Mizutani bereits den Übernamen "Japans Lady der ewigen Jugend". Bei TV-Auftritten im vergangen Monat verriet Masako ein paar ihrer Beauty-Geheimnisse.

Sie verbringe, so gestand sie, täglich fünf Stunden damit, ihre Haut zu pflegen. Außerdem trinke sie sehr viel Wasser, um so Giftstoffe aus ihrem Körper zu spülen. Und, ach ja, dann sei da noch ihre Ernährung, die aus frischen, gesunden Nahrungsmitteln bestehe, dazu schläft sie viel und raucht nicht. 


Doch das machen andere Frauen auch - 5 Stunden Pflege am Tag inklusive. Und dennoch sehen nicht viele mit 43 Jahren aus wie 20. 

Inzwischen interessieren sich auch Kosmetik-Konzerne für die 43jährige, die offensichtlich den Schlüssel zur "ewigen Jugend" in sich trägt...

Masako Mizutani ist übrigens nicht die einzige Frau, die ihrem Alter nicht entsprechend aussieht. In den USA sorgt Annette Larkin für Schlagzeilen, eine 70jährige Frau, die keinen Tag älter als 40 aussieht. Wie Masako trinkt auch sie sehr viel Wasser und ernährt sich von frischen und naturbelassenen Lebensmitteln.


Gesunde Ernährung und viel Wasser trinken kann also auf keinen Fall schaden...


wallpaper-1019588
Marrakesch Teil 2 – Stadt der Gegensätze oder zwischen Himmel und Hölle
wallpaper-1019588
5 Trennungen von Indie-Bands, die geschmerzt haben
wallpaper-1019588
Edlseer & Fidele Mölltaler Bergwelle – Fotos
wallpaper-1019588
Die Trendfarben der Saison Herbst/Winter 2016 laut Pantone®
wallpaper-1019588
SEINSORIENTIERTE KÖRPERTHERAPIE (186): Abschied
wallpaper-1019588
„Rapper-Krieg“ in Dresden
wallpaper-1019588
Noch mal...
wallpaper-1019588
Bühne frei für “Die Angelones”-LeserInnen: Ausflug an den Seeburgpark in Kreuzlingen