Ressort Fashion

Die 54. Grammy Awards | Auftritte und Gewinner

Von Hypesrus
http://www.dailymotion.com/video/xolgjo

Jennifer Hudson

Während der Großteil von uns gestern Nacht das Bett gehütet hat, wurden in Los Angeles die Grammy Awards verliehen. Insgesamt 78-mal konnte Amerikas wichtigster Musikpreis gestern vergeben werden. Davon drei Mal an Adele die mit den Grammys für die beste Aufnahme, das beste Album und den Song des Jahres die drei wichtigsten Preise nach Hause nehmen konnte. Ebenfalls mit vollen Händern gingen Kanye West (4) und die Foo Fighters (5) Nach Hause. Lil’ Wayne dagegen mit leeren Händen wieder nach Hause.

Natürlich wurde die Veranstaltung vom Tod Whitney Houstons überschattet, die in der Nacht zum Sonntag in Palm Springs im Alter von nur 48 Jahren verstarb. Zu Beginn des Abends startete daher Jennifer Houston mit einem Lied für die Verstorbene, was Ihr auch zu Beginn dieses Posts sehen könnt. Weitere Video von Auftritten findet Ihr ebenfalls hier. Weiter unten dann einen Auszug aus der Liste der Grammy-Gewinner. Viel Spaß damit.


21221225635 par YardieGoals

Rihanna feat. Coldplay


212212264 par YardieGoals

Foo Fighters

Bestes Rap Album – “My Beautiful Dark Twisted Fantasy”, Kanye West
Bester Rap Song – “All Of The Lights”, Kanye West
Beste Rap Performance – “Otis”, Jay-Z & Kanye West
Beste Rap/Gesang Kollaboration – “All Of The Lights”, Kanye West, Rihanna, Kid Cudi & Fergie
Beste R&B Performance – “Is This Love”, Corinne Bailey Rae
Beste traditionelle R&B Performance – “Fool For You”, Cee Lo Green & Melanie Fiona
Bester R&B Song – “Fool For You”, Cee Lo Green
Bestes R&B Album – “F.A.M.E.”, Chris Brown
Bestes Comedy Album – “Hilarious”, Louis C.K.
Bester Compilation Soundtrack für Visual Media – “Boardwalk Empire: Volume 1″
Bester Neuer Künstler – Bon Iver

Hier die Liste aller Grammy-Gewinner für 2012.


2122122227 par YardieGoals

Alicia Keys & Bonnie Raitt

http://www.dailymotion.com/video/xolh0s

Nicky Minaj


21221222533 par YardieGoals

Chris Brown


2122122555 par YardieGoals

… und mit Bruno Mars und einem geilen Auftritt im James Brown 60ies -Stil kommt die beste Performance zum Schluß!

via

Jennifer Hudson

&

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Kommentar schreiben