Christin Stark - Wollen Wir Uns

Christin Stark - Wollen Wir Uns
„Dieses Album musste wachsen und gedeihen, genau wie ich. Manches im Leben braucht seine Zeit“ sagt Christin Stark, deren Album „Hier“ im Frühjahr 2016 veröffentlicht wird. Als erste Single wird daraus der Song „Wollen wir uns“ ausgekoppelt. Der Titel ist als Album- und als Remix-Version erhältlich, auf der B-Seite gibt es die Coverversion des Clowns & Helden-Hits „Ich liebe dich“ aus dem Jahr 1986. Schon als Kind im Alter von sechs Jahren lebte sie die Musik und alles was sie damit verband. Von Ballett und Tanz, Lollipop-Truppe über Schüler- bis hin zu Cover-Bands, in denen sie bald zum Mittelpunkt wurde. „Ich habe früher alles zur Showbühne gemacht, was irgendwie ging“, erinnert sie sich. Während ihre Freundinnen um die Häuser zogen, saß sie mit 20 im Studio und schaute Produzenten und Musikern über die Schulter: „Ich habe alles neugierig aufgesogen, was ich zum Thema Musik lernen konnte“. Man muss eben Prioritäten setzen. Und es hat sich gelohnt. Denn, dass die Mitzwanzigerin eine großartige Sängerin ist, beweist sie jetzt mit ihrem neuen Album „Hier“ (Ariola/Sony). Im Frühjahr 2014 wurde ein anerkanntes und erfahrenes Autoren- und Produzenten-Team auf sie aufmerksam und sie kam ihrem Traum „Ihr Album“ zu machen immer näher. Das Team war von Christin Starks Ideen und Energie begeistert und überrascht wie tiefgründig und authentisch sie ist. „Andere Songs, gefühlvoll, aus dem Leben, sinntief, romantisch und ein bisschen geheimnisvoll, modern und doch melodisch“, das war die Vision. Niemand geringeres als Matthias Reim, Joachim Horn-Bernges, Luis Rodriguez, Amadeus Crotti (Modern Talking) und Thorsten Brötzmann arbeiteten inspiriert an dieser Vision. Christin Stark entwickelte sich hochmusikalisch auf einer ganz anderen Ebene: „Ich befinde mich noch immer auf dem Weg, auf meiner Reise. Das Ganze ist ein ständig andauernder Prozess, bis man merkt, was einem liegt und woran man Spaß hat. Kann man da ankommen? Ich denke nicht. Es ist der eigene Weg der gegangen werden möchte!“ - „Das Resultat ist beeindruckend und hat mit dem Schlager von der früheren Christin Stark nicht mehr viel zu tun“, kommentiert Produzent Matthias Reim. Es ist ein Neuanfang. Ein Entwicklungsprozess. Etwas wurde kreiert, intensiv und geheimnisvoll, hochmusikalisch, romantisch, verträumt und doch lebensnah…!“ 

wallpaper-1019588
Veganes und glutenfreies Kokos-Bananabread
wallpaper-1019588
„Der Mann neben dem Mann“ – aus dem Leben eines Caddies während einer Runde
wallpaper-1019588
10 Jahre Casino Royale – der Film, der James Bond 007 wieder relevant machte
wallpaper-1019588
Filmkritik zu „Findet Dorie“ (Kino)
wallpaper-1019588
Das Surface Laptop ist der neue Zuwachs in der Surface Familie
wallpaper-1019588
Grün, aber kein bisschen giftig: Spinat-Brot
wallpaper-1019588
Dieses Lied hilft gegen Stress und Angst
wallpaper-1019588
Summerfeeling für Deine Hintergründe