BQ Aquaris X und Aquaris X Pro vorgestellt

BQ Aquaris XDer spanische Handyhersteller BQ hat mit den Modellen Aquaris X und Aquaris X Pro vorgestellt, was Mittelklasse-Smartphones sind. In beiden Modellen arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 626 Octacore-Prozessor mit acht Kernen, die von 3 GB bzw. 4 GB RAM unterstützt werden. Das BQ Aquaris X verfügt über 32 GB Flashspeicher, einer 16 Megapixel Kamera und 5,2 Zoll FullHD-Display.

Die Frontkamera nimmt mit 8 Megapixeln auf, dient für Selfies und der Videotelefonie. Beim Aquaris X Pro steht eine 12 Megapixel Hauptkamera zur Verfügung. Nach Herstellerangaben können die Kameras der Smartphone-Modelle hochauflösende 4K-Videos aufnehmen und besitzen mit Vidhance einen modernen Bildstabilisator.

Ein Fingerabdrucksensor und LTE sind bei beiden Modellen verbaut. Das BQ Aquaris X kann ab Mai für 299,90 Euro in den Gehäusefarben Pearl Rose und Mineral Black erworben werden. Das Aquaris X Pro besitzt eine Glas-Rückseite und ist ab Juni mit 64 GB Flashspeicher für 379,90 Euro verfügbar, mit 128 GB und 4 GB RAM werden 419,90 Euro fällig.

Der verbaute Qualcomm Snapdragon 626 Octacore-Prozessor läuft mit acht Kernen, die mit jeweils 2,2 Gigahertz getaktet sind. Die Ausstattung der zwei Mittelklasse-Smartphones kann als sehr gut bezeichnet werden und dürften vor allem Fotofreunde erfreuen, weil die Kamerasensoren von Samsung und Sony stammen.


wallpaper-1019588
Die Sommerzeit effektiv für sich selbst nutzen
wallpaper-1019588
Apfelkompott im Glas
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (15.08. - 21.08.2016)
wallpaper-1019588
5 Trennungen von Indie-Bands, die geschmerzt haben
wallpaper-1019588
Quicke Outfitpost - Ibiza Feeling
wallpaper-1019588
[Rezension] Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung (Band 1) von Stefanie Hasse
wallpaper-1019588
Für den kleinen Haushalt: Sommerlicher Buttermilch-Zitrone-Kokos Kuchen
wallpaper-1019588
Steven Wilson – Permanating (Video)