„BlumenkohlReis“ … chinesisch

Zum ersten mal hab es nun auch mal versucht: BlumenkohlReis… so viel schon mal vorne weg…er ist echt lecker & geht ratz-fatz.

Zutaten:

(4-5 Portionen)

„BlumenkohlReis“ … chinesisch

(die Zucchini hab ich dann doch nicht verwendet)

Rezept:

„BlumenkohlReis“ … chinesischden Blumenkohl in grobe Röschen teilen und mit der Maschine“schreddern“ -(ich habs mit der KitchenAid , grobe Gemüsereibe gut hinbekommen)-soll nicht matschig sein, sondern körnig-

in der Pfanne:

„BlumenkohlReis“ … chinesischin Sesamöl die Zwiebeln, den Knobi und Ingwer kurz anbraten

die Lauchzwiebeln dazu, auch die Möhren und die Paprika

etwas weiter braten

salzen und Sojasoße… mit etwas Tee angießen und kurz mit Deckel garen lassen…

kurz vor  Schluß auch den 1/2 Chinakohl zufügen

abschmecken mit Sojasoße, China-Gewürz (wer mag) und 1-2 Teel, Sambal Olek (fruchtig)

____das Gemüse soll knackig bleiben!____

p1160301

in der tiefen Pfanne:

in wenig Sesamöl den BlumenkohlReis anbraten (in 2-3 Partien), leicht salzen

„BlumenkohlReis“ … chinesisch

Wirklich eine tolle Sache so ein BlumenkohlReis, werde ich bestimmt noch mit anderen Kombinationen versuchen.

*

„BlumenkohlReis“ … chinesisch

*


wallpaper-1019588
Was mir an Rerik gefällt
wallpaper-1019588
Notaphilie und Neuseeland
wallpaper-1019588
Übelkeit – Hausmittel, die helfen …
wallpaper-1019588
5 Beauty Tools für Haare, Nägel und Make-up
wallpaper-1019588
Küchenrolle ersetzen durch Alternativen
wallpaper-1019588
Faber: Stündlich wachsend
wallpaper-1019588
McDonald’s Japan: Zweiter animierter Werbespot veröffentlicht
wallpaper-1019588
"Happy Birthday Brandnooz Box" inklusive 5 Monate voller Überraschungen