Aufstrich mit roter Bete und Schafskäse

Hallo zusammen,
da ich immer noch im Rote-Bete-Fieber bin und nach wie vor dieses Gemüse genieße, probiere ich diesbezüglich so einiges aus. Und besonders gut schmeckt mir dieses Gemüse in der Kombination mit Schafskäse.
Da liegt es ja nicht näher, als dass ich mal eine Aufstrich ausprobiere.
Gesagt, getan, so kam ich dann zum unten stehenden Rezept, das natürlich nach Lust und Laune abgeändert bzw. ausgebaut werden kann. Lasst Eurer Phantasie freien Lauf und versucht mal aus diesem leckeren Gemüse Euren eigenen Aufstrich zu "basteln".
Demnächst wird es auch wieder andere Rezepte hier geben, denn der Winter ist doch so langsam vorbei und ich freue mich schon sehr auf das Frühjahr bzw. den Sommer mit dem vielen frischen Obst und Gemüse.
Aufstrich mit roter Bete und Schafskäse

Zutaten:100 g Schafskäse (Feta)3 bis 4 EL Milch oder Sahne100 g rote Bete (vorgegart)1 TL Öl, Sorte nach WahlSalzPfeffer


Zubereitung:In einer kleinen Schüssel den Schafskäse mit einer Gabel fein zerdrücken. Anschließend die Milch oder Sahne und Öl unterrühren. Wer den Aufstrich cremiger haben möchte, nimmt mehr Milch oder Sahne als im Rezept angegeben ist.Nun die rote Bete sehr klein würfeln und dann unter die Schafskäsecreme rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Man kann auch noch andere Gewürze sowie gehackte Kräuter unter die Masse mischen.


Guten Appetit!Aufstrich mit roter Bete und Schafskäse

wallpaper-1019588
Muntere-die-Einsamen-auf-Tag – der National Cheer Up the Lonely Day in den USA
wallpaper-1019588
Jessy´s Barbergirls – der feminine Barbershop
wallpaper-1019588
Warum jeder mal eine Parasitenkur machen sollte
wallpaper-1019588
Großes Wiesbachhorn: türkise Seen und ein sterbender Grat
wallpaper-1019588
Herausforderung für Naturschützer
wallpaper-1019588
(Werbung) Barilla Pasta & Sauce Set Spaghetti mit Tomate und Basilikum
wallpaper-1019588
erfrischender und schneller Rhabarberkuchen für den Sonntagnachmittag
wallpaper-1019588
John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter