Amazon bringt Messenger Anytime

Amazon bringt Messenger AnytimeNach einem Bericht von AFTVNews will der Handelsriese Amazon bei der Planung seines Messengers Anytime von seinen Kunden wissen, was diese von einem guten Messenger-Dienst erwarten und führt zurzeit Befragungen dazu durch.

Mit Anytime chatten, videofonieren, einkaufen und buchen

Dem Bericht nach soll der neue Messengerdienst zwar auch Funktionen sozialer Netzwerke abdecken und damit die heutigen Anforderungen der Benutzer erfüllen, aber mit Anytime soll es auch möglich sein, direkt einzukaufen, Reservierungen beispielsweise in Restaurants zu machen oder Flüge und Hotels zu buchen. Sogar Videotelefonate sollen mit Anytime möglich sein.

Verzahnung mit Alexa

Dabei verspricht Amazon auch eine Verschlüsselung. Ob das dann für alle Bereiche gilt, wird nicht ganz klar. Es soll für Anytime Clients für Computer, Tablets und Smartphones geben. Möglicherweise soll der Messengerdienst auch in die Amazon-KI Alexa integriert werden. Eigentlich hat Alexa ja schon seit Mai eine Telefonie-Funktion – die ist aber in Deutschland bisher noch nicht freigeschaltet.

Bei seinen Benutzern will Amazon ähnlich WhatsApp auch die komplette Kontaktliste aus den Smartphones der Benutzer auslesen – für viele Interessenten ist das aber ein Grund, auf solche Messenger zu verzichten.


wallpaper-1019588
One Piece Gold: Anfang August wieder im Kino
wallpaper-1019588
Großes Wiesbachhorn: türkise Seen und ein sterbender Grat
wallpaper-1019588
Dafür stehen wir mit unseren Namen
wallpaper-1019588
Norwegian Cruise Line zum neunten Mal in Folge als „Europe‘s Leading Cruise Line“ ausgezeichnet
wallpaper-1019588
Fischtreppe, Militärmuseum, Angus Beef
wallpaper-1019588
Himbeer Crumble Eis – Süßes mit dem Thermomix
wallpaper-1019588
Abnehmen nach einer Schwangerschaft
wallpaper-1019588
Wandern Hardcore Teil 2 - oder das geht noch besser