Adobe patcht Shockwave und Flash Player

Adobe patcht Shockwave und Flash PlayerSoeben hat Adobe Sicherheitsupdates für Flash Player und Shockwave Player veröffentlicht. Die beiden Updates schließen schwerwiegende Sicherheitslücken in der Software.

Adobe bewertet das Flash-Update mit der höchsten Priorität. Das Risiko, dass Hacker dazu einen Exploit entwickeln und damit Angriffe auf die Schwachstellen starten, sei besonders hoch. Deshalb rät Hersteller Adobe, so schnell wie möglich auf die neuen, fehlerbereinigten Versionen umzusteigen.

Angreifbar sind Flash Player 24.0.0.221 und früher für Windows, Mac OS X und Linux. Insgesamt sieben kritische Sicherheitslücken stecken aber auch in der Version 24.0.0.221 und früher des Plug-ins, das Google in seinen Browser Chrome und Microsoft in seine Browser Edge und Internet Explorer 11 integriert haben.

Die neue Flash-Version 25.0.0.127 für Windows, Mac OS X und Linux bekommt man im Flash Player Download Center oder über die automatische Updatefunktion des Programms. Google und Microsoft haben auch schon mit der Verteilung des Patches für ihre Browser Chrome, Internet Explorer 11 und Edge begonnen.


wallpaper-1019588
Stephan fragt Thomas Nossem „Löcher in den Bauch!“
wallpaper-1019588
4. Night Run von Sportredia um den Erlaufsee bei Traumwetter – Fotos
wallpaper-1019588
Das Wiener Wirtshaus 2.0?
wallpaper-1019588
5 Beauty Tools für Haare, Nägel und Make-up
wallpaper-1019588
OpenHAB2 Wetterabfrage mit Pushover Benachrichtigung in 30 Minuten via WOEID (Where On Earth IDentifier)
wallpaper-1019588
Kneipp Schaum-Dusche Unbeschwert
wallpaper-1019588
Ein Foto, die Realitätsabbildung und die Bildbearbeitungsprogramme
wallpaper-1019588
Definique