16.11.1982 – “Abba” drehen ein letztes Musikvideo

Am 16. November 1982 unternahm die Popgruppe “Abba” mit der Aufnahme ihres Musikvideos “Under Attack” eine ihrer letzten großen Aktivitäten als eigenständiger Act.

Der Song war bereits im August des Jahres im Studio entstanden; im Dezember erschien die entsprechende Single.

Geschrieben wurde der Titel von Benny und Björn, den stimmlichen Hauptpart übernahm Agnetha.

“Abba” wurden offiziell nie aufgelöst. Man nahm nach 1982 einfach keine neuen Schallplatten mehr auf und gab keine Konzerte mehr.

Der letzte öffentliche Auftritt fand am 11. Dezember 1982 in der britischen Fernsehsendung “Late Late Breakfast Show” statt – hier kündigten die Bandmitglieder eine “Pause” an, die bis heute andauert.

Danach gingen alle ihre eigenen Wege; auch musikalisch, was sich in diversen Soloprojekten niederschlug.

Zur Premiere des Musicalfilms” Mamma Mia” im Juli 2008 in Stockholm waren alle vier Abba-Mitglieder für ca. zwei Minuten in der Öffentlichkeit zu sehen.

2010 wurden “Abba” in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.



wallpaper-1019588
Laurain, Antoine: Der Hut des Präsidenten
wallpaper-1019588
Windows 10 IoT auf dem Raspberry Pi 2 installieren
wallpaper-1019588
Kommunikation in Beziehungen
wallpaper-1019588
Berry Chia-Pudding
wallpaper-1019588
F. von Schirachs Ethik-Drama "Terror" - demnächst als Fernsehfilm
wallpaper-1019588
Neu von Jo Malone: Nashi Blossom
wallpaper-1019588
Hallo kleiner Sonnenschein
wallpaper-1019588
Friday Fives: Ein dankbarer Blick zurück